Soziale Medien in der Produktion

 

In Ihrem Unternehmen wird täglich umfangreich kommuniziert. Kollegen kommunizieren informell per E-Mail, WhatsApp, Slack und zahlreichen anderen Plattformen. Das ist schnell und einfach – aber ist es auch schlau? Was passiert mit all den Informationen, die über diese Kanäle hin- und hergeschickt werden?

Versuchen Sie nur einmal, auf diesen Wegen verschickte Informationen wiederzufinden

Wir alle kennen es: Eine Maschine funktioniert nicht und die Person, die sie reparieren kann, ist nicht im Büro. Sie machen also ein Foto, senden es per WhatsApp und erfahren (hoffentlich), wie Sie das Problem beheben können. Kurzfristig könnte dies eine gute Lösung sein, aber wenn es beim nächsten Mal jemand anderem passiert, muss dieser wieder von vorne anfangen. Schließlich wurden die Informationen über WhatsApp kommuniziert und das bedeutet, dass sie nicht eingebettet waren.

Dank der explosionsartigen Verbreitung von Messaging-Plattformen gibt es in jedem Unternehmen eine Trennung zwischen offiziellen und informellen Informationsströmen. Angebote, Produkthandbücher, Arbeitsanweisungen oder Präsentationen werden ordnungsgemäß gespeichert und jahrelang aufbewahrt. Doch Diskussionen über diese Dokumente, mit deren Hilfe verständlich wird, wie ein Prozess ablief oder warum eine bestimmte Entscheidung getroffen wurde, laufen über informelle Kanäle. Diese Informationen gehen in lokalen Postfächern oder WhatsApp-Konten verloren und können nicht von anderen genutzt werden, die davon profitieren könnten.

Kombinieren Sie Speicherung und Kommunikation

Die Lösung ist denkbar einfach: Integrieren Sie die Möglichkeit zur schnellen, informellen Kommunikation in die Geschäftssoftware. Auf diese Weise können die Mitarbeiter sich auch weiterhin schnell mit Kollegen abstimmen, doch diese Kommunikation findet innerhalb Ihrer eigenen Umgebung statt. Und dort ist die Kommunikation bezüglich einer Fehlfunktion, verzögerten Bestellung oder eines neuen Kunden gespeichert und kann wiedergefunden werden.

Genau das macht Social Collaboration von Exact. Es kombiniert Speicherung und Kommunikation in einer Umgebung, die vollständig von Ihnen verwaltet wird. Diskussionen über Betriebsstörungen oder Eilaufträge werden in der Umgebung aufbewahrt und gespeichert, in der auch der Wartungsvertrag des Rechners und die Kontaktdaten des Kunden gespeichert sind – eine sehr praktische Lösung.

Keine schnellen, sondern grundlegende Lösungen

Ein Hersteller zu sein, bedeutet auch, sich ständig um Verbesserung und die Beseitigung von Überflüssigem zu bemühen. Mit anderen Worten: Sie suchen nicht nur nach schnellen, sondern nach grundlegenden Lösungen. Korrespondenz über soziale Medien in Bezug auf Vorfälle kann enorm bei der Analyse der Ursachen helfen. Sie werden Ursachen feststellen und beheben können, von deren Existenz Sie nicht einmal etwas geahnt haben.

Was ist passiert? Warum? Wann? Wie haben wir es gelöst? Warum auf diese besondere Weise? Welche Folgemaßnahmen entstanden daraus? Die Antworten auf diese Fragen machen den Unterschied aus zwischen der bloßen Behandlung von Symptomen und der Beseitigung von Ursachen.

Die transparente Speicherung von Aktionen und Interaktionen aller Benutzer bietet einen klaren Audit-Trail und ermöglicht es Ihnen, aus der Vergangenheit zu lernen. Und all das in der sicheren Umgebung Ihres eigenen Systems. Besser geht es nicht!


Private cloud webinar

Sie sind an weiteren Informationen über Social Collaboration interessiert?

Informationsblatt herunterladen