Goldener Tipp, um mit Exact der Datenschutz-Grundverordnung zu genügen

Achtung, fast alle Unternehmen in Europa müssen der DSGVO (EU-Datenschutz-Grundverordnung) genügen. In Deutschland läuft dieses Gesetz unter der Bezeichnung Datenschutz-Grundverordnung. Bereiten Sie sich jetzt vor, denn ab dem 25. Mai 2018 drohen hohe Geldbußen (bis zu 20 Mio. Euro oder 4 % des Gesamtumsatzes). So machen Sie in Exact alles richtig.

Datenschutzrechte

In der Datenschutz-Grundverordnung ist detailliert beschrieben, wie mit personenbezogene Daten umzugehen ist. Wenn Sie personenbezogene Daten speichern bzw. verarbeiten, muss es den Betroffenen (Personen, deren Daten Sie speichern oder verarbeiten) möglich sein, von ihren Datenschutzrechten schnell, einfach und ordnungsgemäß Gebrauch zu machen.

Um welche Daten geht es dabei?

,p>Es betrifft personenbezogene Daten, die auf natürliche Personen zurückzuführen sind. Dazu gehören Name, Standort, IP-Adressen, E-Mail, numerische Daten wie Steuer- und Sozialversicherungsnummer, Reisepass- oder Führerscheinnummer.

Bei der Datenschutz-Grundverordnung geht es um den Schutz personenbezogener Daten

Eine der Anforderungen der Datenschutz-Grundverordnung besteht darin, dass Sie entsprechende Schutzmaßnahmen ergreifen, damit personenbezogene Daten nicht in falsche Hände gelangen können. Die Verwendung eines Benutzernamens und eines Kennworts allein bietet häufig keinen ausreichenden Schutz vor unbefugter Benutzung.

Wenn Ihre Anmeldedaten in die Hände der falschen Personen gelangen, können sie alle personenbezogenen Daten in Ihrer gesamten Exact Verwaltung abrufen und herunterladen. Durch die Nutzung der zweistufigen Überprüfung wird verhindert, dass widerrechtlich erworbene Anmeldeinformationen missbraucht werden können. In diesem Fall ist stets ein Code erforderlich, den Sie über eine App auf Ihrem Telefon generieren.

Wie funktioniert das?

Sind Sie ein Administrator von Exact? Dann richten Sie die zweistufige Überprüfung für Sie und Ihre Mitarbeitern nach den folgenden Anweisungen in Exact ein.

Sind Sie ein Benutzer von Exact? Dann können Sie die Überprüfung einrichten, wenn Sie von Ihrem Administrator hierzu berechtigt wurden. Sie müssen die Funktion nur gemäß den folgenden Anweisungen selbst aktivieren.

Kümmern Sie sich am besten gleich darum!

Ab dem 25. Mai 2018 müssen alle den Anforderungen der Datenschutz-Grundverordnung genügen. Stellen Sie deshalb sicher, dass Sie dies bereits jetzt ordnungsgemäß in Exact einrichten. Auf diese Weise sind Sie gut geschützt und vermeiden Sie eine mögliche Geldstrafe.